Ersthelfer

Wie wichtig es ist, immer die Grundkenntnisse der Ersten Hilfe zu können, weiß man spätestens, wenn man in eine Situation kommt, in der man helfen muss oder in der einem selbst geholfen werden soll. Denn „Helfen“ ist im Gesetz fest verankert und wer dies nicht tut (und nicht einen besonderen Grund nachweisen kann) macht sich strafbar. Und wüssten Sie in dieser Situation nicht auch gern, was zu tun ist?

Bei vielen ist die Führerscheinprüfung schon sehr lange her und ohne "Übung" fehlt einem oft das Wissen, und somit auch der Mut zu helfen. Man ist gehemmt durch den Gedanken, dass man etwas falsch machen könnte. Abgesehen davon, dass man nie etwas falsch machen kann, wenn man einer in Not geratenen Person hilft, wird man die richtigen Handgriffe nur beherrschen, wenn man an regelmäßigen Auffrischungen teilnimmt.

Doch nicht nur im Straßenverkehr ist Erste Hilfe wichtig. Im Haushalt, auf der Arbeit oder im Urlaub. Man kann mit Sicherheit nicht sagen, dass man nie einer anderen Person helfen muss.

Ob nun ein Herzinfarkt, Verbrennungen oder ein gebrochener Arm, mit einem Erste Hilfe Lehrgang wissen auch Sie, was Sie für Maßnahmen einleiten können, um die Zeit bis zur Ankunft des Rettungsdienstes zu überbrücken.

auffinden-einer-person

ERSTE-HILFE-LEHRGÄNGE GIBT ES BEI ALLEN BEKANNTEN HILFSORGANISATIONEN. INFORMIEREN SIE SICH DOCH EINMAL AUF DEREN INTERNETSEITEN, SICHER WIRD AUCH EINER IN IHRER NÄHE ANGEBOTEN.